Logo Tura Hechthausen

 

„Ehrenamt überrascht“ findet an fast jedem Ort zu jeder Zeit statt.

Manfred Bösch, TURA Hechthausen, führt zurzeit das Tischtennistraining für Kinder und Jugendliche in der Schützenhalle Hechthausen-Klint durch.

 

Die Turnhalle in Hechthausen ist aufgrund von umfangreichen Bauarbeiten für einen längeren Zeitraum nicht nutzbar. Die regelmäßigen Übungsstunden werden jeweils gut besucht. So auch am Freitagabend. Doch zusätzlich erschienen zur Verwunderung der Teilnehmer/innen auch zahlreiche Vorstandsmitglieder und der KSB-Geschäftsführer Maik Schwanemann. Gemeinsam wurde das Ur-Gestein des TURA Hechthausen, Manfred Bösch, zum Vereinshelden ausgezeichnet und mit Präsenten überrascht. Maik Schwanemann bedankte sich im Namen des KSB Cuxhaven für das außerordentliche Engagement von Manfred Bösch. Durch sein Engagement erlebt die Tischtennisabteilung des Vereins einen regelrechten Boom.

Bild:KSB